Steinphilosophie






Die Reise meiner Gedanken ging in die
Vergangenheit und wieder zurück -
von den Steingräbern zu den Grabsteinen,
von der Magma zu den Heilsteinen
und weiter in die unterirdische, fast unwirkliche Welt
der Tropfsteinhöhlen, in der sich die Magie von
Wasser und Stein versammelt.
Schliesslich ließ ich den Stein auf mich wirken: 


Er ist die Kraft die aus der Erde kommt.
Im Universum geboren
ist er mit den Sternen verwandt.
Aus den Tiefen des Wassers steigt er empor,
ist Fels und wehrt den Stürmen.
Geheimnisumwittert bringt er Heilung
dem, der ihm vertraut.
Er ist Meilenstein und Stolperstein
in der Geschichte der Zeit.
Starr und doch veränderlich,
und unvergänglich, legt er Zeugnis ab
von Vergangenheit, Gegenwart und Ewigkeit.


                                                  Bild & Text (c) Wortwerkstatt

Kommentare

Kommentare und Kontakt

Liebe BesucherInnen meines Blogs
und LeserInnen meiner Posts

Ich freue mich sehr über jede positive Rückmeldung
und spreche euch hiermit meinen allerherzlichsten Dank aus!



Alle meine Texte und Bilder unterliegen dem copyright (c)
Sie sind Teil meines kreativen und geistigen Schaffens
und dürfen nur mit Genehmigung verwendet werden.

Anfragen sind möglich unter:
erzaehlkunst@web.de