Wo ist mein Platz?

Wo ist mein Platz
was mach ich hier
was ist mein Lebenselixier
was treibt mich an
was hält mich auf
ich such noch eine Antwort darauf

Die meisten Menschen wissen wohl, was sie nicht (mehr) wollen - ich gehöre auch dazu
Dass ich das weiß, liegt an den Erfahrungen, die ich gemacht habe

Aber selbst wenn ich weiß, dass es SO nicht weitergehen kann,
weiß ich noch lange nicht auch WIE
Also muss ich wieder hinausgehen in die Welt, um weitere Erfahrungen zu sammeln,
weitere Enttäuschungen verkraften, mich weiter ausprobieren.
Unsere heutige Welt ist voll von Möglichkeiten, wie ein großer Spielzeugladen.
Dort habe ich auch immer mal wieder die Qual der Wahl, welches Spiel (zeug) ich aussuchen will, für welches ich mich entscheide und weiß dann trotzdem noch nicht, ob es das richtige Geschenk für`s Enkelkind war, selbst wenn ich vorher die Eltern dazu befragt habe. Das Kind entscheidet letztendlich, ob es ihm gefällt oder nicht und ob es damit spielen mag und selbst das ist abhängig von verschiedenen Faktoren.
Aber zurück zu meinem Weltladen der Möglichkeiten, die sich mir bieten. Ohne auszuprobieren scheint es nicht zu gehen, wenn ich meinen Platz in der Welt und unter den Menschen finden will.
Im Kopf exisitieren manchmal Vorstellungen, die sich bei näherer Betrachtung gar nicht (einfach mal so) umsetzen lassen.
Partnersuche - wie realistisch ist mein Bild von mir selbst und meinen Möglichkeiten der Umsetzung
Ausprobieren?
Beruflich noch mal was Neues beginnen, wagen?
Wie realistisch schätze ich meine Fähigkeiten ein, wie hoch meine Belastbarkeit im zunehmenden Alter
Ausprobieren?
Ein Ortswechsel
Ob eine neue Stadt, eine neue Wohnung, ein neues Umfeld das alles hält was es verspricht?
Wie gut kann ich mich darauf einlassen, wie sehr hänge ich noch in alten Gefilden fest, hab ich noch genug Energie, mich neu verwurzeln zu können?
Ausprobieren?
Ich werde es sicher nicht am PC herausfinden, aber ich kann mir Inspiration holen.
Und ganz so unbegrenzt wie es scheint, sind die Möglichkeiten da draussen auch wieder nicht, da das Leben ganz oft sein eigenes Spiel spielt.
Dann werden die Karten wieder neu gemischt - mal sehen wie gut oder schlecht das neue Blatt wird und wie gut ich dann damit zu spielen vermag.

Pokerface ... ^^
bin ich froh, dass es da auch noch den Joker gibt,
 der auch ein schlechtes Blatt zu wenden vermag

Bildquelle pixabay

Kommentare

  1. Liebe Ulla
    Gedanken und Fragen, für die nur du den Weg finden kannst.
    Ich kenne das auch, manchmal hilft es wirklich über seinen Schatten springen, mutig sein, denn Probieren geht über studieren.
    Wie du sagst, die Karten werden immer neu gemischt.
    Ich wünsche dir ein exzellentes Blatt.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Deine Gedanken und Fragen kenne ich - wir alle wohl. Nur wer mitspielt im großen Spiel des Lebens, kann auch gewinnen. Und so ein Joker ist da nicht zu verachten! Könnte ich im Moment auch gut gebrauchen!!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulla, interessant was Du geschrieben hast. Ich glaube im Leben beschritten wir viele Wege und wußten nicht , ob es die richtigen waren. Man hat es probiert, man hat studiert und doch waren es auch mal Wege die in die Irre führten. Aber mit einem Joker kommt man ja wieder heraus. Jeder Tag ist eine Herausforderung und wir müssen uns immer mal wieder entscheiden, was uns wirklich erwartet, gut das wir es nicht wissen. Du wirst nie Dein Ziel erreichen, wenn du nicht beginnst zu laufen.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Es ist nicht leicht, das Leben.
    Zu dieser Ansicht bin ich mittlerweile mit meinen 68 Jahren gekommen.
    Und immer wieder startet man wohl neu durch, das Rad des Lebens dreht und dreht und dreht sich, immerzu.
    Hoffen wir das Beste für uns.
    Liebe Grüße,
    und danke für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Ich schaue gerne wieder bei dir vorbei

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Kontakt

Liebe BesucherInnen meines Blogs
und LeserInnen meiner Posts

Ich freue mich sehr über jede positive Rückmeldung
und spreche euch hiermit meinen allerherzlichsten Dank aus!



Alle meine Texte und Bilder unterliegen dem copyright (c)
Sie sind Teil meines kreativen und geistigen Schaffens
und dürfen nur mit Genehmigung verwendet werden.

Anfragen sind möglich unter:
erzaehlkunst@web.de